TOP Ö 48: Ausbau Vierngrund (53014-3722)
im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 286,
Kennwort: "Mesum Nord - Teil III"
Offenlage der Ausbauplanung

Beratungsergebnis: einstimmig beschlossen

Herr Hachmann bittet um Prüfung eines alternativen Standortes für eine Laterne vor dem Haus Vierengrund 7. Die Verwaltung möge hierzu moderierende Gespräche zwischen den Nachbarn führen und eine konsensuale Lösung ermöglichen.

 

Frau Schauer sagt dies zu.

 


Beschluss:

 

Der Rat zieht die Angelegenheit an sich (Bauausschuss).

 

Abstimmungsergebnis:                  einstimmig

 

 

I:            Abwägung und Abwägungsbeschluss zu den Eingaben der

Anlieger

 

Der Rat beschließt die unter Ziffer I / Begründung aufgeführten Abwägungen.

 

- Beschlussvorschläge siehe Begründung -

 

 

II:           Festlegung des Bauprogrammes

 

Der Rat beschließt nachfolgendes Bauprogramm für den Ausbau der:

 

Vierngrund (verkehrsberuhigter Bereich):

 

 

Ausbau im Mischprinzip mit folgenden Teileinrichtungen:

 

1.       Mischfläche, bestehend aus        

               

a)             niveaugleicher Fahr- und Gehwegfläche mit Unterbau und einer Decke aus

          grauem bzw. rotem Betonsteinpflaster

 

b)      Verkehrsgrün, bestehend aus Grünbeeten mit Baumbepflanzung/Strauchbepflanzung und mit Unterpflanzung

 

c)      Parkständen mit Unterbau und einer Decke aus anthrazitfarbenem Beton-

          steinpflaster

 

 

2.       betriebsfertige elektrische Straßenbeleuchtung

 

 

3.       Straßenentwässerung mit Anschluss an die Kanalisation

 

 

 

Fuß- und Radweg

 

1.       Geh- und Radwegfläche mit Unterbau und einer Decke aus rotem Betonsteinpflaster

 

2.       Straßenentwässerung mit Anschluss an die Kanalisation

 

 

 


Abstimmungsergebnis:                  einstimmig